Web Site Creator

Autarkie


Strom wird in Deutschland zu über fünfzig Prozent aus fossilen Brennstoffen (Steinkohle, Braunkohle, Erdgas) gewonnen. Zusammen mit der Kernenergie machen diese knapp drei Viertel des deutschen Strommixes aus. Erneuerbare Energie (Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft) kommt auf ein Viertel der Stromerzeugung, wird aber seit Jahren kontinuierlich ausgebaut.

Bemerkenswert ist, dass die Kernenergie als einzige keine Versicherung besitzt, die im Falle eines Super-GAUs und seiner katastrophalen Folgeschäden einspringen würde. Nur deshalb ist Atomstrom vergleichsweise günstig (für Auf- und Abbau der Atomkraftwerke werden die Steuerzahler ihren Beitrag leisten müssen). Darüber hinaus gibt es nach wie vor kein Endlager für Atommüll. Zudem ist völlig unklar, welche Folgen die Atomkraft auf kommende Generationen haben wird.

Seit mehreren Jahrzehnten leben die Europäer einer vergleichsweise friedlichen Epoche. Dass dieser Frieden brüchig ist, zeigt sich an den Konflikten, die weltweit, insbesondere im Nahen Osten, herrschen. In Deutschland gibt es Lebensmittel, Wasser und Energie nahezu im Überfluss. Dies kann sich jedoch schnell ändern. Mit einem Autarkobil lassen sich diese Risiken minimieren.

Daher möchte ich ein Eigenheim, welches komplett unabhängig funktioniert. Einerseits durch eine autarke Energieversorgung (Photovoltaik), andererseits durch eine Regenwasserfilteranlage, die bestenfalls auch Trinkwasser produziert. Eine Biotoilette und ein Heizofen runden das Gesamtpaket ab. Diese Unabhängigkeit führt gleichzeitig zu einer Ersparnis bei den monatlichen Lebenshaltungskosten. Man muss jedoch bedenken, dass eine gewisse Einschränkung im Lebensstil notwendig ist.